Aufnahme
Inhalte des Erstgesprächs (telefonische oder persönliche Beratung):

  • Beschreibung der Fachrichtung des Hauses
  • Vorstellung der Strukturen und der ärztlichen Betreuung
  • Abklären des Zieles des Aufenthaltes
  • Beschreibung des Betreuungskonzeptes und der Angebote
  • entstehende Kosten und Beratung über evtl. Möglichkeiten durch Übernahme von Kostenträgern
  • Besichtigung des Heimes
  • Vereinbarung eines Besichtigungstermins mit Interessent, Angehörigen, Betreuer
  • Führung durch das Haus (Vorstellung der Gemeinschaftsräume, Therapieräume, Bewohnerzimmer, Kiosk, Garten) und des Geländes
  • Beschreibung und Absprache der beiderseitigen Erwartungen im Rahmen des Betreuungskonzeptes
  • Erläuterung der Tagesabläufe und der organisatorischen Regelungen

  • Bei Interesse senden oder faxen wir Ihnen unsere Informationsbroschüre, unser Konzept, den Aufnahmeantrag sowie eine Kostenübersicht zu. Außerdem bieten wir an, das Heim bei einem Besuch persönlich kennen zu lernen.


    Einzug neuer Bewohner in unser Haus

    Wir wollen neue Bewohner bei ihrer Aufnahme und Eingewöhnung in unseren Häusern so unterstützen, dass Ängste genommen werden und eine Vertrauensbasis geschaffen wird. Daher wird jedem Neuankömmling an seinem ersten Tag ein Mitarbeiter zur Seite gestellt, der ihn bei seinen ersten Schritten in der neuen Umgebung begleitet. Bei der Einführung wird besonders auf die Bedürfnisse des neuen Bewohners geachtet.